Wie man ein Zuhause dekoriert, ohne ein Vermögen auszugeben

wie zu Hause dekorieren

Egal zu welchem Anlass, Dekorieren ist ein wesentlicher Bestandteil jedes Heimwerkerprojekts. Glücklicherweise gibt es viele bewährte Dekorationstipps, die Ihnen den Einstieg in Ihre Reise erleichtern.

Einen Designstil zu finden, den Sie lieben, kann ein ausgezeichneter Ausgangspunkt sein. Sobald Sie wissen, in welche Richtung Sie mit dem Projekt gehen sollen, wird der Rest für Sie viel reibungsloser und angenehmer.

Vorausplanen

Die Dekoration Ihres Hauses muss nicht die Bank sprengen, und es kann immer noch getan werden, während Sie innerhalb des Budgets bleiben. Der Schlüssel liegt in der Vorausplanung und der Erstellung eines Budgets, das alle wichtigen Dekorationsartikel auf Ihrer Liste berücksichtigt, während Sie während des Prozesses stressfrei bleiben. Die Verwendung von Tabellenkalkulationen zur Verfolgung von Ausgaben und zur Projektion der gewünschten Endergebnisse in erreichbare Pläne erleichtert das Erreichen Ihres Traumhauses. Haben Sie keine Angst, verschiedene Gegenstände auszuprobieren, bis sie Teil Ihrer Sammlung werden! Toi toi toi! Und vor allem – viel Spaß!

Erstellen Sie ein Dekorationsbudget

Bevor Sie mit einem Dekorationsprojekt beginnen, ist es wichtig, ein Budget festzulegen. Auf diese Weise können Sie erreichbare Ziele setzen und Ihr Zuhause bequem dekorieren, ohne die Bank zu sprengen.

Wenn Sie mit dem Brainstorming von Dekorationsideen beginnen, sammeln Sie Ihre Inspirationen und erstellen Sie eine Liste mit Gegenständen, die in jeden zu gestaltenden Raum passen sollten. Dies wird auch dazu beitragen, Ihren Designstil zu bestimmen.

Bevor Sie mit dem Einkauf von Wohnaccessoires beginnen, ist es ratsam, eine Wunschliste mit den Wünschen in jedem Zimmer zu erstellen. Mit dieser Liste in der Hand können Sie abschätzen, wie viel es kosten wird, diese Teile zu Ihren Räumen hinzuzufügen.

Sammeln Sie Ihre Inspirationen

Das Sammeln von Inspirationen ist ein wesentlicher Schritt, um ein atemberaubendes, individuelles Zuhause zu schaffen. Sammeln Sie zunächst Bilder, Geräusche, Gerüche, Gedanken und Gegenstände, die Ihnen Freude bereiten.

Eine gute Möglichkeit, dies zu erreichen, ist die Erstellung eines Vision Boards. Ein Vision Board ist eine inspirierende visuelle Darstellung von Designstilen und Farben, die Sie in Ihr Zuhause integrieren möchten.

Eine weitere gute Möglichkeit, sich inspirieren zu lassen, ist das Lesen von Zeitschriften und Büchern. Ihre glänzenden Seiten und cleveren Grafiken werden sicherlich Ihre kreativen Säfte entzünden.

Entscheiden Sie sich für einen Designstil

Beim Umzug in ein neues Zuhause oder bei der Renovierung Ihres aktuellen Raums ist es wichtig, einen Designstil zu wählen, der Ihren Lebensstil und Ihre Persönlichkeit widerspiegelt. Schließlich soll die Einrichtung dafür sorgen, dass Sie sich darin glücklich, inspiriert und wohl fühlen!

Entscheiden Sie Ihren Designstil, indem Sie sich in Ihrem eigenen Zuhause genau umsehen und herausfinden, welche Elemente Sie in jedem Raum glücklich machen. Achten Sie genau auf Raumaufteilungen, Möbelplatzierung, Lackfarben und Dekorationsstücke, um zu sehen, ob Sie erkennen können, welche Themen in jedem Raum das Beste hervorbringen.

Sobald Sie es eingegrenzt haben, sollten Sie einige Online-Tests durchführen, um Ihren idealen Dekorationsstil zu bestimmen. Dies ist ein effizienter Weg, um herauszufinden, welche Elemente in Ihrem Zuhause am besten funktionieren, ohne zu viel Zeit damit zu verbringen, sich zu entscheiden.

Erstellen Sie einen Beleuchtungsplan

Eine der besten Möglichkeiten, um sicherzustellen, dass Ihr Wohndesign Ihren Stil widerspiegelt, ist die Erstellung eines Beleuchtungsplans. Auf diese Weise können Sie entscheiden, welche Beleuchtung in jedem Raum benötigt wird, und Ihrem Elektriker Anweisungen geben, wo Leuchten montiert, versenkt oder in Steckdosen gesteckt werden sollen.

Bevor Sie Ihren Beleuchtungsplan erstellen, erstellen Sie eine Liste der Aktivitäten, die Sie und Ihre Familie in jedem Raum ausführen werden, sowie alle wichtigen Funktionen, die Sie hervorheben möchten. Dies hilft bei der Bestimmung, wie viele Decken- oder Wandleuchten, Strahler, Spot-Decken- oder Schienenleuchten Sie benötigen.

Schreibe einen Kommentar